Vorstand neu gewählt

Auf ihrer gut besuchten Mitgliederversammlung am 7. März 2017 hat die Kölner Journalisten-Vereinigung einen neuen Vorstand gewählt. Und der ist weitgehend identisch mit dem alten, lediglich ein Beisitzer wurde durch einen neuen ersetzt.

Die Versammlung bestätigte die freie Journalistin Corinna Blümel Vorsitzende im Amt. Ihre Stellvertreterin ist weiterhin Angelika Staub, ebenfalls freie Journalistin. Um die Finanzen kümmert sich Herwig Knips, ehemaliger WDR-Redakteur und Rentner.

Wiedergewählt wurden die Beisitzerinnen und Beisitzer Bettina Blaß (freie Journalistin), Christel Boßbach (Redakteurin Deutschlandfunk), Stefan Dege (Redakteur Deutsche Welle), Christian Esser (Student und freier Journalist), Patrik von Glasow (Head of PR and Social Media, antibodies-online), Bert Grickschat (Redakteur infoNetwork) und
Anja Schimanke (freie Journalistin). Für Jürgen Diethold, der aus Altersgründen nicht mehr antrat, wurde Sebastian Gerber (Pressereferent KVB) gewählt.

für den zweiten Teil des Abends hatte die KJV wie immer ein aktuelles Themenaangebot organisiert: Zu Gast war Polizeipräsident Jürgen Mathies, der mit Frank Überall, DJV-Bundesvorsitzender und Mitglied der Kölner Journalisten-Vereinigung (KJV), über das Zusammenspiel von Polizei und Presse und die Polizeiarbeit in Köln sprach. Ein Bericht über dieses Gespärch erscheint im JOURNAL des DJV-NRW.

Weitere Meldungen. Setzen Sie ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.