Deutschlandradio: Frag doch den Programmdirektor …

Wie will sich das Deutschlandradio in der rasant ändernden Medienlandschaft positionieren? Welche Chance und Perspektiven haben freie Journalisten dabei? Diese Fragen können freie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Oktober bei einem Treffen mit dem Programmdirektor Andreas Peter Weber diskutieren. Eingeladen haben die Gewerkschaften DJV und Ver.di, um über das Deutschlandradio, die drei Programme und über freie Mitarbeit zu diskutieren.

Das Treffen mit dem Programmdirektor – nur für freie Mitarbeiterinnen und
Mitarbeiter – findet statt am Montag, den 7. Oktober 2013 um 18:30 Uhr
im Saal Alteburger Biergarten, Alteburger Str. 139, 50968 Köln
Moderation: Thomas Hackenberg, freier Journalist

Bitte mit Anmeldung an freientreffen@klick-koeln.de (als Spamschutz nicht verlinkt). Bitte angeben, ob man Mitglied im DJV oder in Ver.di (dju) ist.

Selbstverständlich sind auch freie Kolleginnen und Kollegen herzlich willkommen, die noch nicht Mitglied sind.

%d Bloggern gefällt das: