Alle Jahre wieder: Mitgliederversammlung der KJV

Am 12. Februar 2019 war es wieder soweit – die alljährliche Mitgliederversammlung stand an. In diesem Jahr hat die Kölner Journalisten-Vereinigung turnusmäßig wieder einen neuen Vorstand gewählt.

Die Versammlung bestätigte die freie Journalistin Corinna Blümel erneut als Vorsitzende im Amt. Angelika Staub trat nicht mehr als stellvertretende Vorsitzende an. Stellvertreter ist nun Sebastian Bauer, Pressereferent bei der KVB (ab 1. April 2019 Redakteur bei Palmer Hargreaves). Um die Finanzen kümmert sich weiterhin Herwig Knips, ehemaliger WDR-Redakteur und Rentner.

Wir bedanken uns bei Angelika Staub für ihre intensive Arbeit als stellvertretende Vorsitzende.

Wiedergewählt wurden die Beisitzerinnen und Beisitzer Christel Boßbach (Redakteurin Deutschlandfunk), Patrik von Glasow (selbstständiger Kommunikationsberater und Dozent), Bert Grickschat (Redakteur infoNetwork) und Anja Schimanke (freie Journalistin). Neu gewählt wurden Andreas Artmann (Publizist und Dozent), Uwe Schoop (freier Journalist und Blogger) und Oskar Vitlif (freier Journalist).

Wir bedanken uns auch bei Bettina Blaß, Christian Esser und Stefan Dege, die alle drei nicht wieder kandidierten, für ihre Tätigkeit als Beisitzerinnen und Beisitzer.

Manuela Braun, beim Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrum (DLR) zuständig für die strategische Kommunikation im Bereich Raumfahrtforschung und -technologie, im Gespräch mit Bert Grickschat. Foto: Corinna Blümel

Für den zweiten Teil des Abends hatte die KJV wie immer ein aktuelles Themenangebot organisiert: ein Gespräch mit Manuela Braun. Sie war ganz dicht dran, als ESA-Astronaut Alexander Gerst zum ersten Mal ins Weltall flog. Inzwischen hat die Mitarbeiterin des Deutschen Luft- und Raumfahrtzentrums (DLR) in Köln von der Pressestelle in den Vorstandsbereich Raumfahrtforschung und -technologie gewechselt. Dort ist die gelernte Journalistin nun für die strategische Kommunikation zuständig. Gemeinsam mit ihren Kollegen aus „Luftfahrt“ und „Energie/Verkehr“ koordiniert Braun eine Unternehmenskommunikation, die die verschiedensten Zielgruppen ansprechen soll.

%d Bloggern gefällt das: