Termine

Das sind unsere kommenden Termine:

 

Neujahrsempfang 2019

Frauen für Europa – Europa der Frauen

Auf ihrem sechsten Neujahrsempfang beleuchten die Kölner Regionalgruppen mehrerer bundesweiter Frauen-, Medien-, und Managementverbände in diesem Jahr das Thema Frauen für Europa – Europa der Frauen.

2019 wird ein wichtiges Jahr für die EU: Im Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Mitgliedsstaaten ein neues europäisches Parlament. In vielen Ländern dominieren mittlerweile nationalistische Töne. Und was mit Großbritanniens Austritt aus der EU passiert, weiß heute niemand. Dabei gibt es immer noch viele Menschen, für die die europäische Idee nicht nur das große Friedens- und Wirtschaftsprojekt der Nachkriegszeit ist, sondern gelebtes und schätztes Alltagsleben: Sei es als Erasmus-Studentin, als Beschäftigte in europaweit tätigen Unternehmen oder als Politikerin. Wir wollen mit Frauen aus ganz unterschiedlichen Bereichen bei einer Podiumsdiskussion ins Gespräch kommen und ausloten, welche Chancen die europäische Idee bis heute bietet. Im Anschluss gibt es Zeit zum Netzwerken und ein kleines Buffet.

Unsere Speakerinnen
Keynote: Carmen Molitor, Journalistin mit dem Schwerpunkt soziale Gerechtigkeit

Podiumsdiskussion: Marzanna Dyjak-Diederich (Pulse of Europe), Hannah Porada (Ersamus-Studentin) Claudia Steffen (Filmproduzentin Pandora Film)

Moderation: Corinna Blümel

Wann: 19. Januar 2019, 18:00 Uhr
Wo: Melanchthon-Akademie
, Kartäuserwall 24B, 50678 Köln

Einlass und Begrüßungsdrink: 18:00 Uhr
Beginn der Keynote: 18:30 Uhr
Beginn der Podiumsdiskussion 18:45 Uhr

anschließend Buffet und Netzwerken

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Die Teilnahme kostet 18 Euro pro Person.
Verbindliche Anmeldung bei unserem Kooperationspartner, der Melanchthon-Akademie, unter folgendem Link: mit einem Klick hier anmelden

Beteiligte Netzwerke
B.F.B.M – Bundesverband der Frau in Business und Management e.V.
BPW – Business and Professional Women
BücherFrauen e.V.
#DMW – Digital Media Women e.V.
EWMD – European Women’s Management Development
Neue deutsche Medienmacher e.V.
Journalistinnenbund e.V.
KJV – Kölner Journalisten-Vereinigung (Regionalgruppe im DJV-NRW)
WIFT – Women in Film and Television

Wir bedanken uns bei der Melanchthon-Akademie für die tatkräftige Unterstützung!

 

 


+++ 31. Januar, 17.30 Uhr  –  Vorfeldführung am Flughafen Köln/Bonn

Für die Besichtigungs des Flughafens ist eine verbindliche Anmeldung erforderlich – bis spätestens 23. Januar. Die Gruppengröße ist begrenzt.  Aus Sicherheitsgründen benötigt der Flughafen für die Anmeldung bestimmte Daten (s.u.).

Der Köln Bonn Airport ist einer der größten Verkehrsflughäfen Deutschlands und damit ein bedeutendes Tor zur Welt. Millionen Passagiere nutzen ihn jedes Jahr für ihre Reisen in den Urlaub oder zu Geschäftsterminen. Rund 30 Airlines fliegen ab Köln/Bonn bis zu 110 nationale und internationale Ziele an. Die Führung geht mitten in die Flugzeugabfertigung, gibt einen Überblick über die vielfältigen Arbeitsschritte, lenkt Ihren Blick auf Details, beleuchtet die Lärmschutzmaßnahmen und macht sich mit der abwechslungsreichen Geschichte des ehemaligen Regierungsflughafens vertraut.

Für die Teilnahme an der Vorfeldführung sind Ihr Name, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum und Ihre Personalausweisnummer zwingend erforderlich. Diese Daten müssen wir sieben Tage vor der Führung an den Flughafen Köln/Bonn weitergeben. Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich hiermit einverstanden. Bitte haben Sie Verständnis, dass eine Teilnahme anderenfalls nicht möglich wäre.

Bitte bringen Sie Ihren Personalausweis zur Führung mit!
Das Mitführen von spitzen, scharfen und verbotenen Gegenständen wie z.B. Waffen aller Art, Taschenmesser, Nagelfeilen, Spielzeugpistolen etc. ist untersagt.
Wann: 31. Januar 2019, 17.30 Uhr
Wo:     Flughafen Köln/Bonn (Terminal 1/B , Abflugebene, neben Aufgang 1)
Verbindliche Anmeldung (bis spätestens 23.1.) an Sebastian Bauer unter mail@sebbauer.de (als Spamschutz nicht verlinkt)

 


+++ Offener Medienstammtisch

Der offene Medienstammtisch pausiert gerade.

Wann:
Wo:

Wir treffen uns teils mit, teils ohne Thema – auf jeden Fall zum ungezwungenen Quatschen, Netzwerken und/oder Anprosten. Der Medientreff ist offen für alle, die neugierig sind auf Kolleginnen und Kollegen aus der Branche.

Kommt enfach vorbei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich!

Infos immer auch in der FB-Gruppe „Journalisten und Medienmacher in und um Köln“.

______________________________________________